1.Herren trifft auf Spitzenreiter SG Zweidorf/Bortfeld II

Geschrieben von Plumeyer am . Veröffentlicht in 1. Herren

HSG LiSa – SG Bortfeld/Zweidorf II

Am kommenden Sonntag ist, mit der SG aus Bortfeld, der ungeschlagene Spitzenreiter zu Gast bei uns. Im Hinspiel mussten wir eine deutliche 26-41 Niederlage hinnehmen. Damals fehlten 6 Spieler der Stammmannschaft, und Bortfeld stellte Spieler aus ihrer Landesliga Mannschaft auf. Unsere Voraussetzungen sind diesmal besser, da bis auf Sebastian Rühe, wieder alle Spieler zur Verfügung stehen. Trotzdem wäre alles andere als eine erneute Niederlage eine große Überraschung.

2 Spiele an einem Wochenende

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in Weibliche C-Jugend

Am Samstag spielten wir gegen die HSG Schladen-Hornburg. Ruhig spielen war unsere Devise. Möglichst wenig Bälle verdaddeln, im Angriff konzentriert spielen und in der Abwehr sicher stehen. Das gelang uns auch. Zur Halbzeit führten wir mit 9:0. In der 2. Halbzeit spielten wir so weiter und gewannen das Spiel mit 19:2.

1. Herren gewinnt verdient gegen Sickte/Schadelah

Geschrieben von Plumeyer am . Veröffentlicht in 1. Herren

HSG LiSa – SG Sickte/Schandelah

Durch eine hohe Anzahl an fehlenden Stammpersonal, Rehberg, Rosenberg, Plumeyer, Blüthner und Plucinski standen nicht zur Verfügung, musste Trainer Welter auf eine andere Startformation umstellen, welche sich aber im Verlauf des Spieles nicht schlechter darstellte, als die Stammsieben. Wir legten einen holprigen Start gegen die Gäste aus Sickte hin. Diese gingen auch gleich in Führung, konnten sich aber nicht wirklich absetzen. In der 15. Spielminute musste der bis dahin auffälligste Spieler der Sickter mit roter Karte (3x2min) auf die Tribüne. Ab der Hälfte der ersten Halbzeit lagen wir immer ein, zwei Tore vorne. Sickte kam beim 8-8 zum letzten Mal zum Ausgleich. Bis zur Halbzeit setzten wir uns über 11-8 auf 14-11 ab.

Spiel, Spaß und ausnahmsweise mal weniger Spannung

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Diesen Samstag reisten wir nach Vechelde, um gegen die Damen von der SG Zweidorf/Bortfeld III zu spielen. Nach einer konzentrierten Aufwärmphase und einer ausführlichen Kabinenansprache, starteten wir in die erste Halbzeit.  Wir begannen mit einer 5/1 Abwehr. Unsere Abwehr arbeitete super, verschob immer zur richtigen Zeit und so konnten wir lange Zeit den Gastgeberinnen die Chance auf ein Tor verwehren. Im Angriff glänzten vor allem die Anspiele an den Kreis. Mit viel Tempo und gut funktionierenden Spielzügen setzten wir uns mit einem guten Vorsprung ab und gingen mit 5:14 zufrieden in die Halbzeitpause.
In der Kabine wurden klare Ziele gesetzt: Laufen, Laufen, Laufen und den Ball schnell nach vorne treiben. Die Besetzung auf allen Positionen lies das auch zu, sodass wir in der zweiten Halbzeit nochmal an Tempo zulegen konnten.

Unsere Sponsoren

Das sind wir !

HSG-LiSa Kalender

Januar 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4