wD 2 - Im ersten Heimspiel 2019 erster Sieg 2019

Geschrieben von ASG am . Veröffentlicht in Weibliche D-Jugend

HSG LiSa II : HSG Lengede/Gadenstedt 14:7 (6:4)

Am Sonntag 20.1.2019 spielte die wDJ das erste Heimspiel des neuen Jahres gegen einen gleichstarken Gegner. Die Gäste reisten aus Lengede/Gadenstedt mit nur 8 Spielerinnen an. Da es ein verlegtes Spiel war mussten wir schon um 9:30 Uhr spielen, was meist an einem Sonntag für viele Spielerinnen viel zu früh ist. Aber heute nicht.

wAJ spielte in Edemissen beim Regionspokal

Geschrieben von ASG am . Veröffentlicht in Weibliche A-Jugend

Am Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr wurde der Regionspokal der wAJ in Edemissen zwischen der HSG Liebenburg-Salzgitter,  der JSG Allertal,  dem MTV Vorsfelde und dem HSV Warberg/Lelm ausgespielt.  Jede Mannschaft hatte 3 Spiele, also jeder gegen jeden.

Das erste Spiel mussten die LiSa-Mädchen

HSG LiSa verpasst knapp die Überraschung

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht HSG Liebenburg-Salzgitter – HSG Nord Edemissen 24:26 (15:15)

Rund 53 Minuten lang schnupperten die Handballerinnen der HSG Liebenburg-Salzgitter in der Landesliga an einer Überraschung gegen die HSG Nord Edemissen, doch am Ende reichten die Kräfte beim 24:26 (15:15) nicht. Gegen den letztjährigen Vizemeister und aktuellen Tabellenzweiten lieferten die Gastgeberinnen eine famose erste Hälfte ab und brachten die Gäste bis tief in die zweite Halbzeit kräftig in Verlegenheit.

Nur der Lohn für die Mühen blieb schließlich aus, denn Edemissen hatte in Annika Hanne die alles überragende Spielerin in ihren Reihen und agierte in der Endphase einen Tick abgeklärter. Von Beginn an entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Keiner Mannschaft gelang es, sich auf mehr als zwei Tore abzusetzen, immer wieder folgte prompt der Ausgleich.

MBJ: MTV Eintr. Hornburg - HSG LiSa: verdienter Auswärtssieg in Schladen

Geschrieben von Thomas Reske am . Veröffentlicht in Männliche B-Jugend

MTV Eintracht Hornburg - HSG LiSa 14:37 (6:20)

Das Auswärtsspiel in Schladen begannen unsere Jungs sehr konzentriert. Auch eine frühe Auszeit der Heimmannschaft konnte die Gäste nicht aus dem Tritt bringen. Durch konsequente Arbeit in der Deckung und druckvolles schnelles Angriffsspiel konnte die deutliche Führung zur Halbzeit herausgeschossen werden.

Nach Wiederanpfiff kam Hornburg besser ins Spiel. Eine schnelle Auszeit brachte dann unser Spiel wieder ins Lot, Hornburg wurde auch in dieser Höhe verdient geschlagen.

Nikolaus besucht Handballminis

Geschrieben von Sina Reske am . Veröffentlicht in Minis

Minispielfest in Seesen - 08.12.2018

Da staunte der eine oder andere nicht schlecht, als der Nikolaus höchstpersönlich im Anschluss an das Minispielfest in Seesen zur Tür hinein kam. Natürlich hatte er in seinem großen Sack auch für jeden etwas mitgebracht. Er hatte zwar keine Ruten dabei, aber Süßigkeiten für jedes Handballkind. Die hatten sich die Handballminis von MTV Seesen, HSG Bad Harzburg/Vienenburg, HSG Langelsheim/Astfeld, MTV Jahn Schladen und der HSG LiSa auch redlich verdient. Wurden doch in den drei Stunden rekordverdächtige 298 (!) Tore geworfen.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5