„Mini“-Spielfest leider abgesagt . . .

Geschrieben von Joachim Reupke am . Veröffentlicht in Minis

Schweren Herzens mussten wir unser für Samstagvormittag geplantes Heim-Spielfest absagen. Grund war der für die Nacht vorhergesagte Wetterumschwung mit Eisregen.

Während des Handball-Länderspiels gegen Ungarn am Freitagabend glühten die Telefondrähte zwischen den Trainern unserer Minimannschaften aus Liebenburg, Salzgitter und Ringelheim heiß. Durchziehen oder absagen? Wie wird das Wetter? Wann genau zieht die Regenfront über Liebenburg?

LiSa´s Herren treffen auf Seesen

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in 1. Herren

Entgegen aller Erwartungen spielt der MTV Seesen als Absteiger aus der Regionsoberliga bis jetzt nur eine mittelmäßige Saison. Im Hinspiel konnte die HSG zu Gast beim MTV einen Punkt aus Seesen entführen. Jetzt reisen die Gäste mit einer Niederlage gegen Adenstedt zum Spiel an den Gitterweg. Ein Novum in dieser Saison. Aufgrund des vermeidbaren Punktverkustes wird Seesen mit einer großen Portion Wut in die Partie gehen. Die HSG muss davon unbeeindruckt über eine stabile Abwehr ins Spiel finden. Nutzt man zudem die Chancen im Angriff treten die Gäste aus Seesen ohne Punkte wieder die Heimreise an. Trainer Welter kann bei seinem Personal aus dem Vollen schöpfen. Anpfiff ist am Samstag um 18:30 Uhr in Liebenburg.

Vorbericht Handball-Landesliga mC-Jugend HSG Liebenburg-Salzgitter vs. TSV Burgdorf

Geschrieben von Stefan Conradi am . Veröffentlicht in Männliche C-Jugend

Die männliche C-Jugend der HSG LiSa tritt am Samstag beim Tabellenvierten TSV Burgdorf an. Das Hinspiel im Oktober ging zuhause mit 29:25 verloren, jedoch konnte die HSG damals über die gesamte Spielzeit gut mithalten. Mit dem Rückraumspieler Julian Lindenberg und Torhüter  Nils Knischewski werden zwar erneut  zwei Stammspieler fehlen, aber die Mannschaft hat Ausfälle von Leistungsträgern schon oft gut kompensieren können. Auf der Torhüterposition wird Sibo Jahn aus der D-Jugend unterstützen.  Wir gehen trotz der beiden Ausfälle zuversichtlich in die Begegnung und sehen mit zuletzt verbesserter Deckungsarbeit  und überlegtem Spiel nach vorn unsere Chance auf Auswärtspunkte.

HSG LiSa´s Herren gelingt Revanche gegen Eintracht Braunschweig 27:22 (11:10)

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in 1. Herren

HSG beschert den braunschweigern die erste Saisonniederlage vor heimischem Publikum

Nach der Punkteteilung gegen die SG Sickte/Schandelah aus der Vorwoche galt es für die Männer von Trainer Welter unter der Woche konzentriert am Angriffsspiel zu arbeiten um sich auf die Abwehrformation des kommenden Gegners vorzubereiten. Der hieß am vergangenen Wochenende BTSV II. Die Braunschweiger konnten das Hinspiel in Liebenburg mit 9 Treffern Differenz deutlich für sich entscheiden. Somit hatte die HSG noch eine Rechnung zu begleichen. Einzig Torwart Patrick Hönel stand dem Coach gesundheitsbedingt nicht zur Verfügung. Ansonsten freute sich das gesamte Team über die Rückkehr von Alexander Plumeyer, der nach längerer Handballabstinenz wieder zurück zur Mannschaft kehrte.

Die mC-Jugend der HSG LiSa trennt sich zuhause unentschieden von HSG Oha 31:31 (18:15)

Geschrieben von Stefan Conradi am . Veröffentlicht in Männliche C-Jugend

Die Gastgeber kamen sofort gut ins Spiel und konnten sich rasch mit 5 Toren zum 7:2 absetzen. Danach riss der Faden und Oha verkürzte durch starke Einzelleistungen ihrer linken Angriffseite auf 10:9. Die HSG LiSa forcierte daraufhin den Deckungseinsatz auf der rechten Seite konnte sich zum Halbzeitstand wieder einen Vorsprung von drei Toren erarbeiten. Die Deckung der HSG LiSa stellte Oha zeitweise so vor Probleme, dass diese vom Zeitspiel bedroht unvorbereitet abschließen musste.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4