Landesliga männliche C-Jugend kann Siegserie nicht ausbauen

Geschrieben von Stefan Conradi am . Veröffentlicht in Männliche C-Jugend

Auswärtsniederlage 33:31 (16:14) in Emmerthal
Die Jungs der C-Jugend hatten sich nach den beiden Erfolgen im letzten Jahr auf einen Auswärtssieg beim Punktgleichen in Emmerthal eingeschworen. Das Spiel begann auch zunächst vielversprechend, die HSG lag nach ausgeglichenem Beginn bis Mitte der ersten Hälfte mit 2 Toren vorn (8:10). Dann kippte das Spiel, es häuften sich die Unaufmerksamkeiten in der Deckung. Im Angriff und beim Torabschluss agierte man zeitweise uneffektiv. So ging es mit einem Rückstand von 16:14 in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte drohte die HSG den Anschluss zu verlieren und lag zwischenzeitlich mit 4 Toren zurück. Die Gäste kämpften sich jedoch wieder heran und so gab es im Verlauf der zweiten Halbzeit bis zum 31:30 ein Kopf-an Kopf-Rennen, bei dem die Heimmmannschaft das bessere Ende für sich hatte.

Wenig überzeugender 22:15 Auswärtssieg beim Schlusslicht in Helmstedt

Geschrieben von Jürgen Kinzel am . Veröffentlicht in 1. Damen

Waren die drei Wochen Spielpause zu lange? 
Die gesamte 1. Halbzeit lief im Angriff bei der HSG fast nichts zusammen. Lange Bälle kamen nicht an, im Angriff gab es keine vernünftigen Kombinationen und etliche Einzelaktionen brachten auch keinen Erfolg. Rund 20 (!) leichte Ballverluste führten dazu, dass die Gastgeber der HF Helmstedt-Büddenstedt viel mehr Ballbesitz hatten, zu einigen einfachen Toren kamen und sich die HSG nach dem 3:1 Rückstand und eigenem 8:6 Vorsprung nicht absetzen konnte und nur mit einer 9:8 Führung in die Pause ging.

Ein Sieg wäre möglich gewesen, aber es gibt ja noch ein Rückspiel :)

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche D-Jugend

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

WDJ – 05.12.2015 / HSG LiSa – HSG Schladen-Hornburg

Am 05.12.2915 hatte die wDJ die HSG Schladen-Hornburg in Liebenburg zu Gast. Die LiSa-Mädchen hatten einen echt schlechten Tag erwischt. Bis zum 3:4 konnten sie gut mithalten. Leider gelang ihnen dann in letzten 8 Minuten der ersten Hälfte nur ein Torerfolg, so dass es mit einem 4:10 in die Halbzeitpause ging.

Spiel in der Abwehr verloren

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche D-Jugend

wDJ – 19.12.2015 / JMSG Zweid./Bortf./Vech./Wolt. - HSG LiSa

Am Samstag, den 19.12.2015 reisten die Mädchen der wDJ von Liebenburg/Salzgitter nach Wendeburg zum ersten Spiel der Rückrunde. Ein langer Weg für 40 min Spielzeit.

Zu Beginn des Spiels waren alle Spielerinnen recht unkonzentriert und mit dem Kopf noch nicht auf dem Feld. So gelangen den Gegnerinnen leichte Tore und sie gingen schnell in Führung. Nach den ersten15 min der Spielzeit fand die HSG ins Spiel und konnte noch zwei Tore in der ersten Halbzeit erzielen. Nach der Pause stellten die HSG-Mädchen  ihren Kampfgeist unter Beweis. Es wurde um jeden Ball gekämpft, jede Gegenspielerin gestört und die Anweisungen der Bank umgesetzt. Jetzt sah das Spiel toll nach Handball aus. Wir trennten uns von unseren Gastgeberinnen mit einem 5:30. Wir haben im neuen Jahr und in der Rückrunde noch viele Potentiale, die wir noch ausschöpfen können.

Es spielten: Amelie, Anna H., Marike, Ella, Vanessa, Lienna, Emma, Leoni, Annika, Janine und zum ersten mal Isabel.

Nun haben wir uns aber erst einmal eine Weihnachtspause verdient und wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neuen Jahr 2016 verbunden mit viel Spaß beim Handball. Tschüss bis bald in der Halle.

Gut gespielt und toll gewonnen!

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche C-Jugend

wCJ – 22.11.2015 / HSG Langelsheim/Astf. – HSG LiSa

Am 22.11.2015 traf die wCJ der HSG LiSa auswärts auf die HSG Langelsheim/Astf.. Die LiSa-Mädchen reisten mit 14 Mädchen an. Auch die Gastgeberinnen hatten die Bank voll. Gleich nach dem Anpfiff erzielten die Gäste das erste Tor. Dann  zogen die Langelsheimerinnen nach zum 1:1. Das dritte Tor erzielten die LiSa-Spielerinnen und gaben von da an die Führung nicht mehr aus der Hand.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2