Unser Maskottchen "Lisa" war zum ersten Mal dabei

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche D-Jugend

wDJ 18.11.2017
JMSG Zweidorf/Bortfeld/Vechelde/Woltd.:HSG LiSa 29:2 (11:2)

Die wDJ hat nun ein Makottchen. Lisa begleitet und nun neben den Tor bei jedem Spiel. Leider muss sie noch etwas üben, denn in Bortfeld hatten die Mädchen der HSG LiSa wieder starke Gegnerinnen.
Für 40 Minuten Spielzeit waren wir mit 10 Mädchen 90 Minuten Fahrtzeit unterwegs. Das Wetter war sehr schlecht, aber wir fanden den Weg und kamen gut in der Halle an. Alle LiSa-Mädchen machten sich gut warm und starteten gut ins Spiel. Individuell starke und körperlich größere Gegnerinnen konnten in der Abwehr nicht gehalten werden. Unsere Außenspielerinnen wurden nicht mit

Verdienter Sieg!!!!

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche A-Jugend

wAJ 18.11.2017
HSG LiSa gegen TV 1887 Stadtoldendorf 19:17 (10:6)

An einem Samstag um 19:00 Uhr spielten die Mädchen der HSG LiSa das einzige Heimspiel des Wochenendes in Liebenburg. Vorher bestritten ein Großteil der Mädchen schon ein Spiel der wBJ in und gegen Schladen. Also warm- und eingespielt waren sie schon.
Das erste Tor der Begegnung gelang den Gästen erst in der 6. Spielminute. Danach schien der Knoten geplatzt zu sein. Die Abwehr stand. In der Mitte der ersten Halbzeit gelang der Ausgleich zum 3:3 und

Ein klarer Sieg tut auch mal gut

Geschrieben von Bettina Dette am . Veröffentlicht in Weibliche E-Jugend

wEJ  18.11.2017

MTV VJ Peine :  HSG LiSa 1:16 (0:5)

Den E-Mädels ist der erste klare Sieg gelungen. Ein 16:1 (5:0) gegen MTV VJ Peine macht Lust auf mehr. Bereits nach den ersten fünf Minuten lagen wir mit vier Toren in Führung. Eine unbekannte, ungewöhnliche Situation. Aber dieser Torfluss hielt in der ersten 3:3-Halbzeit nicht an. Viele Würfe fanden trotz allen Bemühens nicht den Weg ins Tor. In der zweiten Halbzeit erkämpften sich die Mädels weiter jeden Ball und wurden mit dem klaren Sieg belohnt. Ein großes Lob an die gegnerische Mannschaft, die bis zum Schluss nicht aufgegeben hat und verdient einen Ehrentreffer erzielen konnte.

Knoten scheint endlich geplatzt zu sein

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Wir konnten am gestrigen Heimspieltag unsere Leistung endlich wieder belohnen. Wir hatten mit den Damen der HSG Bad Harzburg/ Vienenburg die Tabellenspitze zu Gast und wollten vor allem beweisen, dass wir weder Punkte verschenken, noch uns einfach von einem Tabellenplatz einschüchtern lassen.

Mit starker Konzentration starteten wir ins Spiel. Auf beiden Seiten sorgte eine gute Abwehr für kein Durchkommen. Die ersten Angriffe blieben auf beiden Seiten ohne positiven Abschluss. Viel zu oft traf man die Torfrau oder die Wand. Das erste Tor kassierten wir durch einen Strafwurf. Nur 10 Sekunden später landete auch endlich im gegnerischen Tor der Ball. Die erste Halbzeit war absolut ausgeglichen und keines der beiden Teams schaffte es sich abzusetzen. Wir hielten das Tempo hoch und ließen uns von einem langsameren Spiel der Gastmannschaft nicht einschläfern. In die Halbzeit ging es mit 7:7.

Das Spiel war einfach zu früh ;)

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche C-Jugend

wCJ 12.11.2017
HSG LiSa : HSG Langelsheim/Astf. 11:19 (5:11)

Morgens um 9 Uhr an einem Sonntag spielte die wCJ gegen Langelsheim. Diese Zeit ist einfach nicht optimal. Das Spiel begann mit dem ersten Tor für die Lisa-Mädchen in der zweiten Minute. Bis zur 8 Minute gestaltete sich die Begegnung ausgeglichen.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4