Spielbericht mJE II gegen den BTSV Braunschweig

Geschrieben von Wilhelm Mull am . Veröffentlicht in Männliche E-Jugend

Die zweite hat heute ihr letztes Spiel in der Aufbaustaffel gehabt und bis auf zwei Spieler war die Mannschaft auch vollzählig angetreten. Die erste Halbzeit im 3 gegen 3 wurde noch von der HSG von Anfang bis zum Ende dominiert und endete mit  10:4. Die HSG Spieler waren in der Lage die Manndeckung in der Abwehr recht souverän umzusetzen. Im Angriff konnten sich die Spieler leider nicht immer mit einem Torerfolg belohnen, weil häufiger der Torwart abgeworfen wurde oder der Ball  neben dem Tor landete. Das Spiel 6 gegen 6 in der zweiten Halbzeit war zunächst eine Katastrophe, weil die Zuordnung von Abwehrspieler zum Gegenspieler nicht konsequent umgesetzt wurde und der Angriff durch leicht zu unterbindende  Alleingänge geprägt war. Nach einer kurzen Auszeit hat sich die Mannschaft wieder gefangen und wieder mehr mit System gespielt. Das führte am Ende zum verdienten 16:8 Erfolg.

Rückblickend auf die Saison möchte ich mich als Trainer für das Engagement der Mannschaft und der Eltern bedanken. Es hat viel Spaß gemacht und wird hoffentlich auch in der nächsten Saison noch viel Spaß machen mit solch einer Mannschaft anzutreten. Die Mannschaft ist sehr homogen aufgestellt und hat die Vorgaben immer sehr gut umgesetzt. Besonders beeindruckend ist die kämpferische Einstellung der Mannschaft, ohne dabei ins Unfaire abzugleiten. Nach anfänglichem Hurra Handball konnte ich immer wieder große Fortschritte beim Spiel mit System feststellen. Ich freue mich auf die nächste Saison.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4