Männliche B-Jugend setzt sich gegen HSC Ehmen durch

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in Männliche B-Jugend

Am Samstag Abend, direkt nach dem Sieg der 1. Herren, empfing die männliche B-Jugend mit aktuell 4 Minuszählern den Tabellenersten aus Ehmen mit 3 Minuszählern. Das LiSa-Team war wieder auf die Unterstützung von zwei mC-Spielern angewiesen, und soviel vorab, Jannis Rost und Vincent Conradi machten ihre Sache sehr gut! Gut, dass diese Unterstützung innerhalb der HSG LiSa möglich ist, denn leider verlassen uns immer wieder Spieler und dezimieren somit den Kader ihrer ehemaligen Mannschaften, in denen gerade sie einen wichtigen Beitrag zum Team ausmachten. Zum Spiel:

Schnell entwickelte sich ein hochklassiges Jugendspiel. Eine gut besetzte Bank beim Gast aus Ehmen und sechs B-Jugendliche und zwei C-Jugendliche bei uns zeigten, dass man die Punkte auf beiden Seiten nicht hergeben wollte. Bis zum 6:6 war das Spiel offen, dann konnte man unserem Team einen leichten Vorteil anmerken und zwar in der Abwehr und bei einem gut aufgelegten Torwart Lukas. Unsere Jungs merkten, dass sie dieses Spiel damit erfolgreich gestalten können, wenn sie die Ehmener durch konsequente Abwehrarbeit entnerven. Das gelang uns auch immer besser, was die Ehmener zunehmend nervöser machte, man erkannte schnell, dass Ehmen der aufopferungsvollen Abwehrarbeit der LiSa "etwas ratlos" gegenüber stand. Mit 11:10 ging es in die Halbzeit. Nach dem Anpfiff ging es genau so weiter, wie das Spiel vorher endete. Die Ehemer mussten hart für jedes Tor kämpfen und gaben aber trotzdem nicht auf. Ein weiterer Vorteil neben unserer Top-Abwehr war unser Angriff, bei dem jeder Spieler gefährlich vor dem Ehmener Tor erschien. Uns gelang es mal auf zwei, mal auf drei Tore davonzuziehen, aber sicher war der Sieg nicht. So ging ein wirklich hochklassiges Jugendspiel spanned weiter, erst kurz vor Schluß war ein Sieg greifbar, Ehmen war deutlich überfordert mit unserer Spielweise in der Abwehr und nur noch ein Gäste-Spieler konnte mit sehenswerten Toren den Anschluß für den Gast halten. Wir kämpften quasi bis zur letzten Sekunde, mit der der Sieg zum 28:26 festgehalten werden konnte. Ein erfahrener Zuschauer sprach am Ende von einem Topspiel auf Landesliga Niveau, Hut ab vor der Leistung der Gäste und vor allem vor unserer Mannschaft! Es spielten Lukas Schneider im Tor, Jannis Rost, Vincent Conradi (2), Fabian Blüthner, Arndt Welter (6), Duncan Hannig (9), Vincent Schmidt (8), Moritz Becker (3)

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6