Hauptsache gewonnen!

Geschrieben von Kjell Welter am . Veröffentlicht in Männliche A-Jugend

Vergangenen Sonntag stand für die mA-Jugend der HSG LiSa das dritte Heimspiel gegen den derzeitigen 5. Platz an.
Trotz des Vorsprungs in der Tabelle, war im Vorhinein klar, dass dieses Spiel definitiv auf Augenhöhe stattfinden wird und kein Spiel ist, was auf die leichte Schulter genommen werden darf.
Nachdem in den letzten zwei Spielen die ersten Halbzeiten verloren wurden und dies leider einmal auch den Sieg gekostet hat, hieß es für den Trainer Kjell Welter seinen Jungs während der Vorbesprechung in der Kabine klar zu machen, dass ab Sekunde eins 100% anstehen müssen.

MA-Jugend zeigt zwei Gesichter

Geschrieben von Sina Reske am . Veröffentlicht in Männliche A-Jugend

Wenn man nur auf den Endstand von 41:30 für unsere Jungs schaut, könnte man eigentlich auf die Idee kommen, dass es gestern Nachmittag ein leichtes Spiel in der Deilichhalle in Bad Harzburg war, das die männl. A-Jugend locker runter gespielt hat. Allerdings zeigt der Blick auf das Halbzeitergebnis, dass es vielleicht doch nicht ganz so locker für die Mannschaft von Kjell Welter lief. Zur Halbzeit führte Bad Harzburg noch mit 21:19. Was war geschehen?

Deutlicher Sieg der mA-Jugend in Hornburg

Geschrieben von Sina Reske am . Veröffentlicht in Männliche A-Jugend

Am vergangenen Sonntag stand das zweite Auswärtsspiel der Saison für die männliche A-Jugend beim MTV Eintracht Hornburg auf dem Programm. Die Mannschaft mit Trainer Kjell Welter auf der Bank machte schnell deutlich, dass sie heute einen Sieg mit nach Hause nehmen möchte. So stand es schnell 3:0 und nach 9 Minuten führten die HSG LiSa-Jungs bereits mit 7:2. Während der Angriff sehr durchsetzungsstark war, ließ man in der Abwehr auch nur wenig zu. Die übrigen Bälle, die dann doch noch durch die Abwehr hindurch kamen, wurden von dem sehr gut aufgelegten Felix im Tor weitestgehend entschärft.

Landesliga-Relegation männl. A-Jugend

Geschrieben von Sina Reske am . Veröffentlicht in Männliche A-Jugend

Am Sonntag, 12.05.2019, reiste die männliche A-Jugend nach Hann. Münden, um sich dort mit den Mannschaften der JSG Münden/Volkmarshausen, HSG Oha und dem Northeimer HC zu messen. Das Reglement sah vor, dass sich der Erstplatzierte direkt für die Landesliga qualifiziert, der Zweite und der Dritte in die 2. Runde der Relegation einziehen und der Letztplatzierte ausscheidet. Das Ziel war also, mindestens eine Mannschaft hinter sich zu lassen. Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf die Mannschaft der HSG Oha. Schnell wurde deutlich, dass hier ein anderer Wind weht als in der Regionsoberliga.

Männliche A-Jugend startet am Wochenende in die Landesliga-Relegation

am . Veröffentlicht in Männliche A-Jugend

Die männlichen A-Jugend der HSG Liebenburg/Salzgitter nehmen ersten Relegationsrunde für die Landesliga für die kommende Saison 2017/2018 teil. Das Turnier wird am 07.05.2017 in Söhlde ausgetragen. In einer vierergruppe platziert sich der Erste direkt für die Landesligasaison. Der Zweit- und Drittplatzierte nehmen an einer weiteren Relegationsrunde teil. Der Viertplatzierte scheidet aus. Die Mannschaft trifft dabei auf folgenden Gegner:

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2