Weite Reise, aber keine Punkte

Geschrieben von Almut Gedaschke am . Veröffentlicht in Weibliche D-Jugend

wDJ 04.11.2017
MTV Vater Jahn Peine gegen HSG LiSa 15:6 (7:2)

Heute reiste die wDJ mit 11 Spielerinnen nach Peine. Für 40 Minuten Spielteit waren mal wieder 1,5 Stunden Fahrtzeit zu absolvieren.
Nach Ankunft waren alle Mädchen sehr motiviert. Es lag erst das 2. Saisonspiel vor uns.  Die erste Halbzeit begann gut, da wir nach dem Anpfiff in der Abwehr standen. Aber dann ... der erste Angriff der LiSa-Mädchen. Die Peinerinnen erwarten uns an der Mittellinie und spielten eine Manndeckung, mit der die Gäste überhaupt nicht zurecht kamen.

Viele Fehlpässe, wildes hilfloses Durcheinanderlaufen machten das Spiel nicht schön. So gelangten uns nur 2 Tore in der ersten Halbzeit. In der Abwehr lieferten die LiSa-Mädchen eine solide Arbeit mit der 1:5 Formation ab. Es war schön zu sehen, wie zusammen gearbeitet wurde.
In der zweiten Halbzeit wurde besser, schneller und sicherer gespielt. Leider wurde sich noch nicht ausreichend bewegt, um der frühen Manndeckung der Gastgeberinnen zu entkommen. Ein gutes Zusammenspiel mit dem Kreis prägt das Ende der Partie und so konnten mehr Würfe in Tore umgewandelt werden.
Wir haben gesehen, dass noch viel Potential in den Mädchen steckt. Weiter so. Ihr habt das spitze gemacht.

Es spielten: Marike, Anna H. (4), Lienna (2), Ella, Rojin, Emelie, Illayda, Cassy, Anna D., Lina und Sophie W.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6