Weibliche C-Jugend auswärts erfolgreich!

Geschrieben von Sina Reske am . Veröffentlicht in Weibliche C-Jugend

Die weibliche C-Jugend konnte auch das zweite Auswärtsspiel deutlich mit 26:16 gewinnen. Leider steht der Sieg des ersten Spieltags nicht mehr auf dem Punktekonto der HSG-Mädels, da die Mannschaft der SG Sickte/Schandelah im Laufe dieser Woche zurückgezogen wurde. Stark ersatzgeschwächt mit nur acht Spielerinnen fuhr die Mannschaft von Trainer Milan Teichmann heute nach Thiede. Umso erfreulicher ist es, dass sich sechs Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Die HSG-Mädels erwischten einen prima Start. Schnell wurde deutlich, dass sie das heutige Spiel gewinnen wollen. So stand es nach 12 Minuten bereits 10:2. Die Thieder Spielerinnen wirkten zu Beginn des Spiels sehr unsicher und der schnelle Rückstand ließ sie in der ersten Halbzeit nie richtig ins Spiel kommen. Es ging mit einem zehn Tore Vorsprung (16:6) für die HSG LiSa in die Halbzeitpause. Nach der Pause kam etwas Sand ins Getriebe und die HSG-Mädels ließen in Abwehr und Angriff etwas nach. Die Thieder Spielerinnen kamen besser ins Spiel und gewannen nach und nach an Sicherheit. Sie konnten zwischenzeitlich bis auf sechs Tore verkürzen (17:11), da den HSG-Mädels in den ersten acht Minuten der zweiten Halbzeit nur ein Tor gelang. Doch dann stellten sie nach und nach den zehn Tore Vorsprung wieder her und so gewannen sie das Spiel dank der starken ersten Halbzeit deutlich mit 26:16 gegen die Mädchen des FC Viktoria Thiede.

Es spielten: Charlotte (2), Leoni (14), Emma (4), Lara (3), Marike, Pauline (1), Sophie, Vanessa (2).

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4