Stark gespielt, aber nicht belohnt worden

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in Weibliche B-Jugend

Am Sonntag ging es in heimischer Halle gegen die Mädchen der HSG Edemissen.

Es war schwer vorherzusagen, wie das Spiel verlaufen wird. Die Einstellung unserer Mädels: zeigen was wir können und nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Edemissen spielte eine offensive Abwehr. Damit kamen wir nicht richtig zurecht. Wir konnten in den ersten 8 Minuten den Ball nicht im Tor unterbringen. Viel Pech und ein bißchen Unsicherheit. Schon nach kurzer Zeit nahmen wir eine Auszeit. Kurze Taktikbesprechung und dann begann die Aufholjagd. Durch einfaches Freilaufen und Einlaufen konnten wir den Rückstand aufholen. In die Halbzeit ging es mit einem Unentschieden.

In der Halbzeit gab es nicht viel zu besprechen. Die Mädels sollten weiter an sich glauben und ihr Spiel spielen.

In der 2. Halbzeit machten wir so weiter! Wir gingen zeitweise mit 3 Toren in Führung. Leider konnten wir die Führung durch hartes, unfaires Spiel der Gäste, was durch die Schiedsrichter nicht unterbunden wurde, nicht verteidigen. Am Ende verloren wir das Spiel mit 14:16.

Fazit: Ich bin stolz auf meine Mädels! Sie haben gekämpft und nicht aufgegeben.

 

Es spielten: Laura K., Isabel - Chiara (4), Johanna, Leoni (2), Laura W. (4), Vanessa, Lene (2), Janine, Annika (2)

 

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2