1. Herren gewinnt klar gegen die Landesligareserve aus Schladen/Hornburg

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in 1. Herren

HSG LiSa – HSG Schladen/Hornburg II
 
Mit voll besetzter Bank, es fehlten nur Blüthner und Funke(gesperrt), ging es ins letzte Heimspiel dieser Saison gegen die 2. Mannschaft vom Nachbarn aus Schladen.
Die einzigen 2 Pluspunkte der Schladener holten sie ausgerechnet im Hinspiel gegen uns. Diesen Ausrutscher galt es wieder gut zu machen. Interimscoach Placzek gab die Anweisungen vor dem Spiel, da Trainer Welter fehlte.
Doch das Spiel fing anders an als gedacht, schnell gerieten wir 0-4 in den Rückstand. Ohne Ideen im Angriff, verlorengegangene Bälle und Fehlwürfe ließen in den ersten 8 Minuten nichts Gutes verheißen.

Letztes Heimspiel der 1. Herren

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in 1. Herren

Letztes Heimspiel gegen HSG Schladen/Hornburg 2

 

Am kommenden Sonntag spielen wir, zum letzten Mal in dieser Saison, um 18.30 Uhr zu Hause gegen HSG Schladen/Hornburg 2.

Das Hinspiel lief alles andere als optimal für uns, viele techn. Fehler und Fehlwürfe, brachte der HSG aus Schladen/Hornburg ihren bisher einzigen Punktgewinn. Für uns zählt nur ein Sieg, soll die Saison noch einigermaßen vernünftig ausklingen.

1. Herren kann gegen Mascherode nur eine Halbzeit mithalten

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in 1. Herren

TV Mascherode - HSG LiSa

 

Das es kein leichtes Spiel werden wird, war uns von Anfang an klar. Aber Mascherode ist auch nicht unschlagbar.

Das Spiel fing mit leichten Vorteilen auf Seite der Gastgeber an. Sie gingen über 2-1, 4-2, 5-3 in Führung. Das wir an diesem Tag aber nicht gekommen sind um die Punkte leicht herzugeben,

1.Herren gelingt Befreiungsschlag gegen Vechelde/Woltorf

Geschrieben von Plumeyer am . Veröffentlicht in 1. Herren

HSG LiSa – HSV Vechelde/Woltorf

Mit einer stark besetzten Bank ging es zu Hause gegen Vechelde/Woltorf. Es fehlten Lennart Wolf, Adrian Blüthner, Patrick Hönel und Mirko Rosenberg.
Trainer Welter gab die gleiche Marschroute wie in den letzten Spielen vor. Schnelle Mitte, 2. Welle und wenn möglich auch den direkten Gegenstoß laufen. Diesmal sollte es besser werden, soviel sei schon vorweggenommen.

1. Herren peilt Revanche gegen den HSV Vechelde/Woltorf an

Geschrieben von Plumeyer am . Veröffentlicht in 1. Herren

HSG LiSa- HSV Vechelde/Woltorf

Am Samstag ist der HSV Vechelde/Woltorf zu Gast in Liebenburg.

Um endlich mal wieder zu punkten, müssen wir uns am Samstag um 17.30 Uhr endlich die Ansagen unseres Trainers Michael Welter zu Herzen nehmen und in die Tat umsetzen. Im Hinspiel hatten wir uns eigentlich mehr erwartet, mussten aber am Ende mit einer 23-27 Niederlage nach Hause fahren.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4