Niederlage beim letzten Heimspiel der Saison

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Das letzte Heimspiel stand für uns an. Zu Gast war die SG Adenstedt. Im Hinspiel hatten wir mit viel Biss und Teamgeist gewonnen. Auch dieses Mal haben wir uns im Training besonders auf Tempo-Gegenstoß-Situationen vorbereitet. Leider wirkte diese Vorbereitung erst nach 15 Minuten.

Wir starteten ungewohnt unsicher ins Spiel und lagen schnell deutlich zurück. Es wirkte als wäre es eine Überraschung, dass die Adenstedter hohes Tempo spielen und gerade über ihre Außen sehr schnell nach vorne kamen. Nach einem Teamtimeout und einer deutlichen Ansprache, funktionierte zumindest die Abwehr besser und man schaffte es, das Tempo der Gegner etwas zu drosseln. Vorne blieben jedoch die technischen Fehler, so dass wir mit einem Rückstand von 10:18 in die Kabine gingen.

Mit Teamgeist und Ehrgeiz kann man auch Landesligisten schlagen

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Am Samstag durften wir zum Auswärtsspiel nach Edemissen anreisen um gegen die zweite Damen der HSG Nord Edemissen anzutreten. Schon im Vorfeld war uns bewusst, dass die Mannschaft durch Spielerinnen der ersten Damen aufgefüllt werden würde. Wie auch im Hinspiel, trafen wir auf einige Gesichter der Landesligamannschaft von Nord Edemissen.

Kämpferische Leistung führte am Ende zum verdienten Sieg

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Am gestrigen Sonntag durften wir uns vor heimischer Kulisse gegen die Damen der PSG 04 Peine zeigen. Anfangs fanden wir deutlich schlechter ins Spiel und mussten der Führung lange hinterher schauen. Wie auch in den Spielen zuvor, lag unser Problem deutlich im Angriff. Wir trafen viel öfter neben das Tor oder ließen den Ball zu einfach in gegnerische Hände oder ins Aus kullern.

Weitere Niederlage bei der HSG Bad Harzburg/Vienenburg

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Wir durften uns gestern in Bad Harzburg gegen die HSG Bad Harzburg/Vienenburg präsentieren.

Mit einer sicheren Abwehr starteten wir ins Spiel. Unser Tor blieb die ersten Minuten unberührt und wir konnten auch im Angriff gut abschließen. Bis zum 3:3 waren wir sicher und alles lief nach Plan. Den guten Start konnten wir aber nicht beibehalten und fielen schnell in alte Muster zurück. So mussten wir mit zwei Toren Rückstand beim 8:6 in die Halbzeitpause.

Weitere Niederlage im Heimspiel gegen MTV Seesen

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Am gestrigen Sonntag durften wir als Gastgeber die Damenmannschaft des MTV Seesen in Empfang nehmen. Nach einer guten Trainingswoche und dem Lasertag spielen am Mittwoch, waren wir gut vorbereitet und wollten uns die Punkte sichern. Wir kamen schlecht ins Spiel und das erste Tor fiel leider für die Gegner. Unsere Abwehr stand wieder einmal gut und das Problem lag, wie auch in den letzten Spielen, eher beim sicheren Abschluss im Angriff.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3