Niederlage beim letzten Heimspiel der Saison

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Das letzte Heimspiel stand für uns an. Zu Gast war die SG Adenstedt. Im Hinspiel hatten wir mit viel Biss und Teamgeist gewonnen. Auch dieses Mal haben wir uns im Training besonders auf Tempo-Gegenstoß-Situationen vorbereitet. Leider wirkte diese Vorbereitung erst nach 15 Minuten.

Wir starteten ungewohnt unsicher ins Spiel und lagen schnell deutlich zurück. Es wirkte als wäre es eine Überraschung, dass die Adenstedter hohes Tempo spielen und gerade über ihre Außen sehr schnell nach vorne kamen. Nach einem Teamtimeout und einer deutlichen Ansprache, funktionierte zumindest die Abwehr besser und man schaffte es, das Tempo der Gegner etwas zu drosseln. Vorne blieben jedoch die technischen Fehler, so dass wir mit einem Rückstand von 10:18 in die Kabine gingen.

Die Stimmung in der Halbzeitpause war mehr als motiviert! Keiner gab das Spiel auf und wir waren entschlossen, das Spiel noch zu unseren Gunsten umzudrehen.

Das merkte man uns auch in der 2. Halbzeit an. Wir ließen das Tempo der Adenstedterinnen nicht mehr zu, fingen entscheidende Pässe ab und deckten die Spielerinnen schon im Lauf sehr gut. Auch vorne lief es wieder gut und  wir konnten unsere Angriffe wieder besser abschließen! Wir hatten wieder mehr Spaß am Spiel und den Siegeswille konnte man der Mannschaft deutlich ansehen. Zum Ende mussten wir jedoch die Niederlage beim Endstand von 20:26 akzeptieren. Wir blicken jedoch mit Vorfreude auf unser letztes Spiel der Saison am kommenden Sonntag auswärts um 15:15Uhr gegen die HSG Schladen-Hornburg 08 hin.

 

Es spielten: Kasparek – Apel(2), Beims, Frintop, Grüne, Knoblauch(4), Haack(1), Hoffmann, Höhmann(2), Müller(1), Schneider (1), Schulze (5), Spanke  (3), Stäbner (1)

 

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2