Vergebene Chancen beim letzten Heimspiel

Geschrieben von Jessica Knoblauch am . Veröffentlicht in 3. Damen

Gestern hatten wir Damen der HSG Schladen Hornburg 08 zu Gast.  Von Anfang an war klar, dass auch so kurz vor Weihnachten, keine der beiden Mannschaften der anderen etwas schenken wird.

In die erste Halbzeit starteten wir sehr unkonzentriert. So kam es schnell zum ersten Tor und das leider für die Gastmannschaft. Wir legten zwar schnell nach, konnten uns aber nicht konsequent von den Gegnerinnen absetzen.  Es ergab sich ein Kopf an Kopf-Rennen, beide Mannschaften kämpften sich Tor für Tor nach vorne. In die Halbzeit ging es also mit einem 12:12, mit dem niemand zufrieden sein konnte. Dementsprechend verlief auch die Halbzeitansprache. Die Devise für die letzten 30 Minuten in diesem Jahr: Kämpfen, Kämpfen, Kämpfen!

Leider konnten wir die uns gegebenen Aufgaben nicht umsetzen und so kam es, dass wir die mehrfach erkämpfte Führung wieder verloren. Zum Ende nahmen die technischen Fehler wieder zu und wir schafften es nicht die Konzentration zu finden. Die Abspiele kamen immer ungenauer und wir verloren häufig den Ball. Dennoch kämpften wir, bis zu letzten Sekunde.

Am Ende  stand es 22:19 für die Gastmannschaft und wir mussten die zweite Niederlage der Saison akzeptieren.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue, sportliche Jahr 2017! Wir werden uns auch zwischen den Feiertagen nicht ausruhen und unsere Stärken weiter ausbauen, um am 08.01.2017 die Damen der HSG Langelsheim/Astfeld vor heimischer Kulisse willkommen zu heißen!

Es spielten: Kasparek – Apel, Beims(1), Grüne, Haack(3), Höhmann(3), Knoblauch(2), Müller(1), Schulze(1), Sorge(2), Spanke(2), Stäbner(4), Weide

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2