2. Damen gewinnt in Vechelde

Geschrieben von Milan Teichmann am . Veröffentlicht in 2. Damen

Wir starteten mit einer gut besetzten Bank in ein Auswärtsspiel gegen HSV Vechelde-Woltorf.

Wir zeigten uns in der ersten Halbzeit allerdings nicht von unserer besten Seite. Sie war geprägt durch jede Menge Fehlpässe und einer Mannschaft, die sich gegen Ende hängen ließ. Der Lichtblick der ersten Halbzeit war die Torwartleistung. Der Halbzeitstand betrug 7:5 für HSV Vechelde-Woltorf.

Auch die zweite Halbzeit begann mit einer

schwachen Abwehr, die sich stetig steigerte. Das körperbetonte Spiel war ausgeglichen, sodass wir uns immer wieder auf ein Unentschieden trafen. Erst in den letzten 10 Minuten, schafften wir es uns zu sortieren und mit 2 Toren in Führung zu gehen. Eine gute Übersicht der einzelnen Spielerinnen führte dazu, dass viele schöne Torwürfe herausgespielt wurden. Einzelne Fehlpässe und überhastete Abschlüsse sorgten dafür, dass wir bis zum Schluss immer wieder zittern mussten.

Alles in allem, haben wir das Ende der zweiten Halbzeit gut für uns nutzen können und verdient gewonnen, dies lag zum großen Teil auch an der starken Torwartleistung (Endstand 16:17).

 

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1