Zu spät aufgewacht!

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht HSG Liebenburg-Salzgitter – BTSV Eintr. Braunschweig 25:29 (9:13)

 Unnötige Heimniederlage gegen den Tabellen 3. der Landesliga. Vor dem Spiel war für die HSG Liebenburg-Salzgitter klar, 2 Dinge müssen gegen den BTSV einwandfrei funktionieren, das Abwehrbollwerk der Braunschweiger muss geknackt werden und Spielmacherin Bleyer darf sich nicht entfalten. Leider konnte nur eine Aufgabe gelöst werden und daher stand am Ende der Partie auch ein Sieg für die Gäste auf der Anzeigetafel. Zu Beginn wollte es die HSG mit ihrer Startsieben versuchen, um erst einmal Ruhe und Ballsicherheit ins Spiel zu bringen, leider kam diese Formation so gar nicht mit der offensiven und aggressiven Deckungsvariante der Braunschweigerinnen zurecht. Immer unsicherer im Angriff und viel zu offen in der Abwehr, geriet LiSa schnell in einen 3 Tore Rückstand. Dieser konnte über 2:5 und 6:9, auch nach einer Umstellung und die Hereinnahme von Celina Bruns bis zum Halbzeitstand von 9:13 nicht verringert werden. Zwar wurde der Eine oder Andere Angriff des BTSV hervorragend abgefangen, aber eine mangelnde Chancenverwertung tat ihr übriges.

Kollektiver Totalausfall beim MTV Braunschweig

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht MTV Braunschweig - HSG Liebenburg-Salzgitter 33:15 (18:8)

Samstag 27.10.2018 um 17:00 Uhr

 Da war er nun wieder, der Samstagnachmittag, Auswärts! Etwas das bei der HSG Liebenburg-Salzgitter häufig so gar nicht zusammen passt. Ab Minute 1 war klar, hier läuft heute nicht viel zusammen. Leider wurde es mit zunehmender Spielzeit immer schlimmer. Kein Druck im Angriff, viel zu unsortiert in der Abwehr, fehlendes Tempo in allen Situationen.

1. Damen erzwingen Heimsieg

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht HSG Liebenburg-Salzgitter – HSG Rhumetal 26:24 (12:13)

Sonntag 21.10.2018 um 15:00 Uhr, Gitterweg 1 in 38704 Liebenburg 

  Jetzt ist nur noch die HG Rosdorf-Grone verlustpunktfrei in der Landesliga. Denn die HSG Rhumetal musste sich in Liebenburg dem größeren Siegeswillen der Gastgeberinnen beugen. In der 1. Halbzeit konnte man ein sehr ausgeglichenes Spiel beobachten, mit einem Hauptaugenmerkt der HSG Liebenburg-Salzgitter auf die eigenen Abwehrreihen.

Niederlage in Zweidorf mit dezimiertem Kader

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht SG Zweidorf/Bortfeld - HSG Liebenburg-Salzgitter 22:13 (11:6)

Nichts zu holen für die stark dezimierten Liebenburgerinnen gegen die wiedererstarkte SG Zweidorf/Bortfeld. Nach der Trennung von SG Trainerin Maren Buchow, füllte sich der Kader der Gastgeberinnen wieder bis auf den letzten Platz. Die HSG hingegen reiste mit 3 Kreisläuferinnen und 4 Außenspielerinnen an, lediglich Danijela Hinze und Alisa Soltmann vertraten den Rückraum.

Anfänglich sah es aber gar nicht so schlecht für die Gäste aus, zwar bekam man die zahllosen Anspiele an den Kreis der SG so gar nicht in den Griff, konnte das Spiel aber 20 min sehr offen gestalten. Beim Stand von 6:6 gab es aber einen Bruch im Spiel. Zu viele klare Chance wurden nicht genutzt, auch die angeboten Räume der Zweiderferinnen wurden nun immer seltener angelaufen. So konnte sich die Heimmannschaft auf 11:6 bis zur Pause absetzen.

1. Damen holt Auswärtssieg beim Tabellenführer in Northeim

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht Northeimer HC II - HSG Liebenburg-Salzgitter 18:25 (10:13)

Samstag 22.09.2018

Die Reise zum Tabellenführer hat sich gelohnt, die HSG Liebenburg-Salzgitter trat nach einer kämpferischen Glanzleistung mit 2 Punkten im Gepäck die Heimreise an.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2