Niederlage in Zweidorf mit dezimiertem Kader

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht SG Zweidorf/Bortfeld - HSG Liebenburg-Salzgitter 22:13 (11:6)

Nichts zu holen für die stark dezimierten Liebenburgerinnen gegen die wiedererstarkte SG Zweidorf/Bortfeld. Nach der Trennung von SG Trainerin Maren Buchow, füllte sich der Kader der Gastgeberinnen wieder bis auf den letzten Platz. Die HSG hingegen reiste mit 3 Kreisläuferinnen und 4 Außenspielerinnen an, lediglich Danijela Hinze und Alisa Soltmann vertraten den Rückraum.

Anfänglich sah es aber gar nicht so schlecht für die Gäste aus, zwar bekam man die zahllosen Anspiele an den Kreis der SG so gar nicht in den Griff, konnte das Spiel aber 20 min sehr offen gestalten. Beim Stand von 6:6 gab es aber einen Bruch im Spiel. Zu viele klare Chance wurden nicht genutzt, auch die angeboten Räume der Zweiderferinnen wurden nun immer seltener angelaufen. So konnte sich die Heimmannschaft auf 11:6 bis zur Pause absetzen.

1. Damen holt Auswärtssieg beim Tabellenführer in Northeim

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht Northeimer HC II - HSG Liebenburg-Salzgitter 18:25 (10:13)

Samstag 22.09.2018

Die Reise zum Tabellenführer hat sich gelohnt, die HSG Liebenburg-Salzgitter trat nach einer kämpferischen Glanzleistung mit 2 Punkten im Gepäck die Heimreise an.

Pokalturnier

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht 1. Pokalrunde gegen Northeimer HC II, VfL Wolfsburg und HSG Nord Edemissen

Samstag 25.08.2018 ab 14:00 Uhr, Gitterweg 1 in 38704 Liebenburg

 

 Am Samstag berichteten die Zeitung noch von großen Personalproblemen der HSG LiSa, und dass es nur darum geht, dass die Mannschaft nicht völlig deklassiert wird. Als Landesligaaufsteiger unter den etablierten Landesligisten und auch noch der Oberligaabteilung des VfL Wolfsburg, konnte einem schon Angst und Bange werden, mit Blick auf den Spielbogen, der von Torfrauen und Außenspielern beherrscht wurde.

Nach diesem Turnier kann man nur traurig auf alle Fans schauen, die den Weg nicht in die Halle gefunden hatten, denn was der Aufsteiger mit diesem dezimierten Kader präsentierte, sorgte häufig für lautes Raunen und Begeisterung bei den Zuschauern.

1. Damen reist zum Saisonfinale nach Peine

Geschrieben von David Placzek am . Veröffentlicht in 1. Damen

Vorbericht MTV VJ Peine - HSG Liebenburg-Salzgitter

Sonntag 07.05.2017 um 15:00 Uhr, Am Silberkamp in 31224 Peine

Hoffentlich nicht das letzte Spiel der HSG Liebenburg-Salzgitter in der Landesliga Damen. Zum Saisonabschluss geht es nun nach Peine. Und der MTV VJ Peine muss gewinnen um sich den Platz an der Sonne und damit den Aufstieg zu sichern. Auch die HSG benötigt mindestens einen Punkt um aus eigener Kraft den Abstieg zu verhindern.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4