Ankündigung: Minispielfest in Liebenburg am 20.10.2018

Geschrieben von Sina Reske am . Veröffentlicht in Minis

Am kommenden Samstag, dem 20.10.2018, findet in der Sporthalle am Gitterweg von 9:00 bis ca. 12:30 Uhr ein Minispielfest statt. Fünf Vereine mit insgesamt 14 Mannschaften nehmen daran teil. Wir selbst werden mit sechs Mannschaften vertreten sein.

Niederlage in Zweidorf mit dezimiertem Kader

Geschrieben von Andreas Brandt am . Veröffentlicht in 1. Damen

Spielbericht SG Zweidorf/Bortfeld - HSG Liebenburg-Salzgitter 22:13 (11:6)

Nichts zu holen für die stark dezimierten Liebenburgerinnen gegen die wiedererstarkte SG Zweidorf/Bortfeld. Nach der Trennung von SG Trainerin Maren Buchow, füllte sich der Kader der Gastgeberinnen wieder bis auf den letzten Platz. Die HSG hingegen reiste mit 3 Kreisläuferinnen und 4 Außenspielerinnen an, lediglich Danijela Hinze und Alisa Soltmann vertraten den Rückraum.

Anfänglich sah es aber gar nicht so schlecht für die Gäste aus, zwar bekam man die zahllosen Anspiele an den Kreis der SG so gar nicht in den Griff, konnte das Spiel aber 20 min sehr offen gestalten. Beim Stand von 6:6 gab es aber einen Bruch im Spiel. Zu viele klare Chance wurden nicht genutzt, auch die angeboten Räume der Zweiderferinnen wurden nun immer seltener angelaufen. So konnte sich die Heimmannschaft auf 11:6 bis zur Pause absetzen.

Erstes Siel der männlichen E-Jugend

Geschrieben von Stefan Conradi am . Veröffentlicht in Männliche E-Jugend

Das erste Spiel der mEJ gingen die HSG-Jungs mit viel Freude und Einsatzbereitschaft an.

Es offenbarten sich allerdings bald einige Abstimmungs- und Zuordnungsprobleme, so dass die Gäste aus Thiede in der ersten Halbzeit beim 2* 3 gegen 3 bald einen Vorsprung erarbeiteten, den sie in der zweiten Hälfte noch ausbauen konnten.

Spiel auswärts in Stöckheim, Ergebnis: 15:6

Geschrieben von Stefan Conradi am . Veröffentlicht in Männliche E-Jugend

Die mEJ der HSG Lisa trat am Samstag auswärts gegen die auf Grund der bisherigen Ergebnisse favorisierten Mannschaft aus Stöckheim an.

Zunächst hielten die Jungs sehr gut dagegen, konnten aber vor allem wegen des starken Heimtorhüters  zu wenig zählbares im Angriff erreichen.

 

Im Feld hingegen war kaum ein Leistungsunterschied zwischen den Mannschaften auszumachen. Die Passsicherheit, Einsatz und Rückzugsverhalten in der ersten Halbzeit (2* 3 gegen3) waren im Vergleich zu den vorangegangene Spielen deutlich verbessert, so dass man zur Halbzeit nur knapp zurück lag.

Spiel auswärts in Schladen, Ergebnis: 11:6

Geschrieben von Wilhelm Mull am . Veröffentlicht in Männliche E-Jugend

Die mEJ der HSG Lisa trat am Samstag den 15.09. auswärts gegen die Mannschaft aus Schladen an. Hier hatten wir schon auf die ersten Punkte gehofft, weil Schladen schon sehr hoch gegen Stöckheim verloren hatte und die Mannschaft nur aus neun Spielern incl. Torwart bestand.

In der ersten Halbzeit, als noch in Angriff und Abwehr je 3 Spieler gegeneinander spielten, sah es so aus, als wenn der Plan hier zu gewinnen aufgehen könnte. Spielerisch gab es sogar eine gewisse Überlegenheit der HSG Mannschaft. Allein die Torausbeute war extrem mager, weil der Abschluss unkonzentriert und zumeist direkt auf den Torwart ging.

Unsere Sponsoren

HSG-LiSa Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4